Donnerstag, 31. Dezember 2015

Lesemonat Dezember

 Lesemonat Dezember:

Bücher gelesen:9
  -> Davon eBooks:1
Seiten gelesen: 3370
Rezensionen geschrieben:3
Durchschnittliche Bewertung: 4,5
Gekauft:4?
Geschenkt bekommen: 18
SuB Stand: uhmmmmm........

Donnerstag, 24. Dezember 2015

[31 Tage - 31 Bücher] 24.12.15 Ein Buch, das von einem Indie-Autoren ist und mich begeistert hat



Ein Buch, das von einem Indie-Autoren ist und mich begeistert hat

Kateryna - Die Reise des Protektors

Kateryna: Die Reise des Protektors (Jhanta Chroniken) 

Mir hat die Story echt gut gefallen und ich möchte gerne den nächsten Band lesen, wenn er denn mal herauskommt :D Es gibt zwar schon ein kurzgeschichtenband, aber ich würde gerne erst auf den Nächsten Teil warten und dann beides lesen.

Mittwoch, 23. Dezember 2015

[31 Tage - 31 Bücher] 23.12.15 Ein Buch, das mich an den Sommer erinnert und eines, das mich in Weihnachtsstimmung bringt



Mich erinnert Tintenherz total an den Sommer, weil ich das Buch im Sommer gelesen habe :) Ich muss das Buch nur angucken und denke sofort an den Sommer und ganz speziell an die Sommerferien, in denen ich es gelesen habe und an die tolle Zugfahrt und die ganze vorfreude auf den Urlaub :)

An den Winter erinnert mich Nachtzirkus. Ich bin mir nicht sicher, warum... Aber ich habe es im Herbst gelesen und das ist ja schon fast Winter xP

LG, em <3

Dienstag, 22. Dezember 2015

[31 Tage - 31 Bücher] 22.12.15 Ein Buch aus meinem Regal, das am längsten ungelesen dort rumliegt!



     
Ein BUch aus meinem Regal, das am längsten ungelesen dort rumliegt:

Das Schwert der Wahrheit von Terry Goodkind. Aber ich habe es angefangen und vielleicht so 100-200 Seiten gelesen. es ist mir etwas zu langatmig :( Und ich habe die Serie gesehen, also ist es auch nicht mehr so spannend, wobei das Buch eigentlich ganz anders ist.

Produkt-Information

Inhalt:

Richard Cypher führt ein beschauliches Leben in den Wäldern Westlands. Doch die Idylle wird durch den schrecklichen Mord an seinem Vater George gestört. Auf der Suche nach dem Mörder rettet er Kahlan, eine junge Frau, vor ihren Verfolgern. Sie stammt aus den Midlands, einem Reich, in dem Magie zum Alltag gehört und das durch eine magische Barriere von Westland getrennt wird. Ihre Mission ist es, die Katastrophe zu verhindern, die den Midlands bevorsteht. Denn der Tyrann Darken Rahl ist dabei, die Welt mit seinen dunklen Kräften ins Chaos zu stürzen. Schon bald stellt sich heraus, dass die Ziele der beiden eng miteinander verknüpft sind. Denn Richard ist der Sucher, vom Schicksal dazu ausersehen, das Schwert der Wahrheit zu führen. Gemeinsam mit dem Zauberer Zedd machen sich die beiden auf eine beschwerliche Reise durch die Midlands. Für Richard wird es eine Reise, die ihn vielleicht mehr kosten wird, als er ahnt...

Montag, 21. Dezember 2015

[31 Tage - 31 Bücher] 21.12.15 - Ein Buch, das ich in der Schule lesen musste und einfach nicht mein Fall war


Herrje, mir hat keins der Bücher, die ich in der Schule gelesen habe gefallen!
Als letztes haben wir Im Westen Nichts Neues gelesen. Das war überhaupt nicht mein Fall! Ich fand es so langweilig geschrieben und Krieg in der echten Welt ist eh nicht so meins. Davor haben wir Faust gelesen. Das hat mir besser gefallen, aber es ist immer anstrengend, solche Bücher zu lesen. Die Sprache ist kaum ein Problem, aber es stört mich, dass es nur Dialoge gibt.. Hmmm, davor haben wir Crucible auf Englisch gelesen, aber, um ehrlich zu sein: Ich habe nur 20 Seiten davon gelesen (und die Klausur dazu trotzdem ganz gut geschrieben :P) Tja, sonst haben wir nch Winterbucht gelesen (ganz doofes Buch) und Wilhelm Tell, aber der ging einigermaßen. Naja, der Rest interessiert euch wahrscheinlich nicht :D
(Aber der Vollständigkeitshalber: Emil und die Detektive, Bend it like Beckham, Die Farbe der Angst,  Gesucht!, Monsieur Ibrahim et les fleurs du Coran, Die Wolke, Andorra)
Lg, em

Sonntag, 20. Dezember 2015

[31 Tage - 31 Bücher] 20.12.15 Ein Buch, das vielen gefallen hat, nur mir nicht

Erstmal einen schönen 4. Advent euch allen <3
Das ähnelt dem Thema vom 4.12. sehr ^^
Mir gefiel die House of Night Reihe nicht. Ich habe die ersten beiden Bücher gelesen aber mir war irgendwie niemand wirklich sympathisch und wirklich interessant fand ich das alles nicht.. Keine Ahnung, was die ganzen HoN - Fans daran mögen :'D 

Produkt-Information

Lg, em <3 

Samstag, 19. Dezember 2015

[31 Tage 31 Bücher] 19.12.15 Ein Buch, das ich schon immer lesen wollte, es aber bisher nicht geschafft habe

Ein Buch, das ich schon immer lesen wollte, es aber bisher nicht geschafft habe
 Hmmmm, eigentlich lese ich Bücher, die ich unbedingt lesen will einfach ^^
Aber ich wollte schon immer... Naja, ich will schon seit einiger Zeit die originalen Sherlock Holmes Bücher lesen (also so halb original, auf deutsch eben). Ich habe schon angefangen und ein gutes Stück geschafft, aber jetzt sind immer wieder andere Bücher dazwischen gekommen. 


Produkt-Information

Freitag, 18. Dezember 2015

[Kurze Rezi] Hex Hall - Wilder Zauber (Bd.1) von Rachel Hawkins

Wilder Zauber / Hex Hall Bd.1 - Hawkins, Rachel

Inhalt:
Sophie muss nach einem schiefgegangenen Liebeszauber zum zigsten mal die Schule wechseln und kommt an eine Schule, die extra für Hexen, Gestaltwndler und Feen ist. Dort landen alle jungen Wesen, die sich ihre Chance unter Menschen zu leben verspielt haben. Sophie muss sich dort ein Zimmer mit einem Vampirmädchen teilen, das unter Verdacht steht, eine Hexe dort getötet zu haben. Sie ist dementsprechend unbeliebt, doch Sophie freundet sich mit ihr an und versucht den Anderen zu beweisen, dass ihre Freundin unschuldig ist. Dabei lüftet sie ein Geheimnis, das sie an sich selbst zweifeln lässt...

[31 Tage 31 Bücher] 18.12.15 - Mein erster Horror-Roman, den ich jemals gelesen habe



Ich habe noch keinen einzgen Horror-Roman gelesen ^^
Nur Thriller. 
Zum Beispiel Lügenengel. UUnd das Buch hat mir nicht so gefallen. Ich habe danach noch ein paar andere Thriller gelesen, aber das ist nicht so mein Genre. 

Produkt-Information

Donnerstag, 17. Dezember 2015

[31 Tage 31 Bücher] 17.12.15 Ein Buch, das ich gerade blind aus dem Regal gezogen habe!

Ein Buch, das ich gerade blind aus dem Regal gezogen habe!
Teardrop.  

Ich habe das Buch noch nicht gelesen, habe es aber unbedingt vor :) 

Produkt-Information

Inhalt:

»Vergieße nie eine einzige Träne!« Dieses Versprechen musste Eureka ihrer Mutter geben und siebzehn Jahre lang hat sie sich daran gehalten. Selbst als ihre Mutter bei einem Autounfall starb. Doch dann trifft sie Ander, einen attraktiven und äußerst mysteriösen Jungen. Er bringt sie so durcheinander, dass sie eine Träne vergießt – und Ander fängt sie mit seiner Fingerspitze auf. Auch er scheint zu wissen, dass Eureka nicht weinen darf. Doch was ist ihr großes Geheimnis? Warum wissen alle anderen davon, nur sie nicht? Und warum verhält sich ihr bester Freund, Brooks, plötzlich so aggressiv ihr gegenüber? Waren sie nicht kurz davor, ein Paar zu werden? Wem kann Eureka noch vertrauen?

Mittwoch, 16. Dezember 2015

[31 Tage 31 Bücher] Tag 16 - Ein Buch, bei dem ich weinen musste, weil es so traurig war





Ein Buch, bei dem ich weinen musste?! Uhm.. Ich weine eigentlich recht selten bis so gut wie nie beim Lesen... Bei dem 4. Selection Buch habe ich feuchte Augen bekommen... Und Nachtzirkus hat mich ziemlich traurig zurückgelassen. Mehr aber auch nicht :/ Aber ich lese auch nicht wirklich viele traurige Bücher.
Produkt-InformationProdukt-Information



LG, em

Dienstag, 15. Dezember 2015

[31 Tage - 31 Bücher] 15.12.15 Ein Buch, das ich geschenkt bekommen habe




Oh, ich da weiß ich schon, welches Buch ich euch heute vorstellen werde :)
Trix Solier - Zauberlehrling ohne Fehl und Adel 

Das Buch habe ich vor kurzem geschenkt bekommen (zum Geburtstag). 

Trix Solier, Zauberlehrling voller Fehl und Adel als Taschenbuch
Beschreibung:

Trix, Erbe des Herzogtums Solier, wird Opfer eines gemeinen Putschs. Er schwört Rache. Bloß wie? Die wilde Welt jenseits der Schlossmauern ist nichts für zarte Jünglinge. Grässliche Untote, verwirrte Feen und minderbemittelte Minotauren machen Trix das Leben schwer. Aber dann entdeckt er ein ungeahntes Talent: Ist er zum Magier berufen? Mit neuem Mut versucht sich Trix als Retter der schönen Fürstin Tiana, die zwangsverheiratet werden soll. Im Gegenzug verspricht Tiana ihm dabei zu helfen, den Thron zurückzuerobern. Die beiden schmieden einen tollkühnen Plan ...
Ein fabulierfreudiges, augenzwinkerndes und fantastisches Meisterwerk!

<3<3<3Lg und noch eine schöne Weihnachtszeit, em <3<3<3


Montag, 14. Dezember 2015

[Cover Monday #50] Heute trägt der Himmel Seide

Hey ihr :)
Ich mache mal wieder beim Cover Monday von The emotional life of Books mit!
Heute stelle ich euch dieses Wunderschöne Buch vor:
 
Heute trägt der Himmel Seide als Buch

Inhalt:
 Alice' Leben startet jetzt! Mit einem Studienplatz an der renommierten "London School of Art & Fashion" scheint ihr die Welt zu Füßen zu liegen. Und dann lernt sie auch noch den gut aussehenden Musiker Ned kennen. Hals über Kopf stürzt Alice sich ins Leben und in eine neue Liebe. Doch der Konkurrenzkampf an der Uni ist enorm, ihre Mitbewohnerin Kim will sie offensichtlich loswerden und auch Ned verhält sich seltsam. Alice lässt nicht locker, aber der Blick hinter die Fassade bringt ihre perfekte Welt plötzlich dramatisch ins Wanken.

Ich mag die Farben von dem Cover wirklich unglaublich gerne! Sie sind so schön... uhm... Aquarellig?? xD Ihr wisst schon..
Jedenfalls ist das Mädchen auch so hübsch und London ist im Hintergrund... Hach, es ist einfach soooooo schön! Und genau desshalb habe ich mir das Buch dann auch gekauft.. Eigentlich bin ich ja nicht gerade eine Cover-Käuferin, aber bei dem Buch konnte ich einfach nicht wiederstehen! Und außerdem wollte ich eh mal andere Genres ausprobieren.. :)

<3<3<3 Lg, em <3<3<3

[31 Tage - 31 Bücher] 14.12.15 Ein Buch, das mehr Aufmerksamkeit verdient



Eigentlich hätte ich ja Magierdämmerung genommen, aber ich denke, dass es eher weniger Aufmerksamkeit hat, weil es einfach nicht jedermanns Geschmack ist... Tja, ich nehme also Nachtzirkus von Erin Morgenstern.

Der Nachtzirkus als Taschenbuch 

Inhalt:

Als Marco und Celia einander begegnen, verlieben sie sich rettungslos ineinander. Was sie nicht wissen: Sie sind bereits unauflösbar aneinander gebunden. Doch nicht als Liebende - sondern als Gegner. Ihre Väter, beide Magier von Rang, liefern sich seit Ewigkeiten einen unerbittlichen Wettkampf. Und sie haben ihre Kinder darauf vorbereitet, den Kampf auf Leben und Tod zu entscheiden. Der Nachtzirkus, eine magische, verwunschene Welt in Schwarz und Weiß, ist der Schauplatz des Geschehens. Unlösbar an den Zirkus und ihren tödlichen Wettstreit gebunden, ringen Celia und Marco verzweifelt um ihre Liebe, ihr Leben und eine traumhafte Welt, die für immer unterzugehen droht.

Meinung:

Ich finde das Buch wirklich toll *-*
Die Geschichte hat eine so andere Kulisse als ales, was ich bisher gelesen habe <3
Die Charaktere sind auch toll und der Schreibstil auch. DIe Geschichte hat etwas magisches, märchenhaftes an sich, das mich total verzaubert hat. Ich werde das Buch auf jeden Fall nochmal lesen :)

LG, em <3

Sonntag, 13. Dezember 2015

[31 Tage - 31 Bücher] 13.12.15 Ein Buch bei dem ich sehr oft lachen musste


Ein Buch, bei dem ich sehr oft lachen musste? Die Flavia de Luce Bücher!
Die Reihe ist zum Todlachen witzig! Ich liebe den Schreibstil von Alan Bradley einfach :) Und Flavia, die Protagonistin ist auch so herrlich verrückt-lustig <3

Flavia de Luce 01. Mord im Gurkenbeet Flavia de Luce 02. Mord ist kein Kinderspiel Flavia de Luce 03. Halunken, Tod und Teufel Flavia de Luce 04 - Vorhang auf für eine Leiche 
 Flavia de Luce 5 - Schlussakkord für einen Mord Flavia de Luce 6 - Tote Vögel singen nicht Flavia de Luce 7 - Eine Leiche wirbelt Staub auf 

Die beiden letzten Bände muss ich noch lesen (ich warte sehnsüchtig auf die Taschenbuchausgabe, damit auch alles schön aussieht, wenn es im Regal steht). Ich freue mich schon sehr darauf :)

Schönen 3. Advent!
Lg, em <3

Samstag, 12. Dezember 2015

[31 Tage - 31 Bücher] 12.12.15 Ein Buch aus meinem Regal, das vom Autor persönlich signiert wurde


Ich habe in meinem Regal genau 2 Bücher, die signiert sind. Londons geheimster Zirkel und Irondead 2.Ich stelle sie euch einfach beide vor :)

 

Als erstes Haben wir IRONDEAD - Der achte Tag von Wolfgang Hohlbein.
Er hat es mir auf der Frankfurter Buchmesse Signiert... und meinen Namen falsch geschrieben xD

 

Das zweite Buch wäre dann Der geheimste Zirkel Londons von Barbara Laban. Das Buch habe ich bei einer Verlosung von ihr bekommen :) Aber nicht, weil ich gewonnen habe - nein. Weil ihr meine Bewerbung so gut gefallen hat <3 Ich möchte das Buch irgendwann mal mit meiner Schwester lesen (wenn ich denke, dass sie alt genug ist, den ich musste feststellen, dass ich mich bei dem Buch etwas verschätzt habe ':D)

 

Ganz liebe Grüße, em <3

Freitag, 11. Dezember 2015

[31 Tage - 31 Bücher] 11.12.15 Ein Buch aus meinem Regal, das mehr als 1000 Seiten hat


Klare Sache: Jonathan Strange & Mr. Norrell hat mehr als 1000 Seiten. Ich habe das Buch vor 5 Jahren oder so angefangen und es vor ein paar Monaten wiedergefunden ;D Daraufhin habe ich es natürlich gelesen. Dieses Mal auch ganz :P


Inhalt:

Vor vielen Jahrhunderten gab es in England noch Magie. Jetzt, zu Beginn des 19. Jahrhunderts, glaubt niemand mehr an wirkliche Zauberei. Bis der zurückgezogen lebende Mr. Norrell aus Hurtfew Abbey auftaucht und die Statuen der Kathedrale von York sprechen und tanzen lässt. Die Nachricht über dieses Ereignis verbreitet sich, und Mr. Norrell geht nach London, um der Regierung im Krieg gegen Napoleon zu helfen. Dort trifft er Jonathan Strange, einen brillanten jungen Zauberer, den er als Schüler aufnimmt. Die beiden begründen eine neue Tradition englischer Magie. Doch bald wird aus der Partnerschaft Rivalität ...

Meinung:
Das Buch ist wirklich sehr, sehr langathmig geschrieben. Leider. Wärend des Lesens kam bei mir fast gar keine Spannung auf (außer am Ende ein wenig), was ich schade fand, denn die Geschichte war so interessant! Ein bisschen mehr Spannung oder irgendetwas fesselndes wäre schön gewesen. 
Das Buch gibt es übrigens auch als Serie (z.B. auf Amazon Prime). Die ist echt schön gemacht. Vor allem die Kulissen sind toll und genau so, wie ich es mir beim Lesen vorgestellt habe.

Lg, em

Donnerstag, 10. Dezember 2015

[31 Tage - 31 Bücher] 10.12.15 Ein Buch bzw. mehrere Bücher meines Lieblingsautors

So eine Tolle Aufgabe! Mein Lieblingsautor ist Christoph Marzi (Weil er einfach einen so schönen Schreibstil hat, mit dem er mich verzaubert hat.)
Dann hier mal ein paar Bücher von ihm:

Heaven - Stadt der FeenDie Uralte Metropole 01. Lycidas 1    Die Uralte Metropole 03. Lumen   Die Uralte Metropole 02. Lilith   Grimm

Die Bücher habe ich allesamt gelesen (und noch mehr) und ich habe noch andere Bücher von Marzi auf meiner Wunschliste. 
Am liebsten mag ich (bis jetzt) Lycidas und die Folgebände, weil mir die Charaktere einfach so gut gefallen und weil Marzi London so wundervoll beschreibt und gekonnt mit Magie füllt. Die Fabelwesen in dem Buch gefallen mir so gut! Und erst die Stadt unter der Stadt!!! 

Grimm war auch gut, wobei ich das Ende super traurig fand.. Aber ich mag das Buch trotzdem! Es ist auch schön geschrieben und voller interessanter Ideen. Ich frage mich, wo Marzi die hernimmt..?

Heaven ist auch wunderschön - innen und außen. Optisch ist es irgendwie das Schönste Buch von Marzi. Die Geschichte ist zwar nich allzu lang, aber sie ist einfach bezaubernd! Die Charaktere sind mal wieder einzigartig und ein großteil der Geschichte spielt auf den Dächern Londons <3 Es ist so schön zu lesen!

Ich möchte noch Charing Cross, Fabula und und und von Christoph Marzi lesen! 
LG, em <3

Mittwoch, 9. Dezember 2015

[31 Tage - 31 Bücher] 09.12.15 Mein erster historischer Roman





Hallo ihr :)
Das Thema heute ist nicht wirklich schwer, weil ich eh nur zwei richtige historische Romane habe. Totenmädchen und Die Sturmreiterin. Totenmädchen habe ich allerdings früher gelesen :)

  Inhalt:Packend, mitreißend und ungeheuer einfühlsam erzählt

Oxford, im Jahre 1650: Namhafte Mediziner und junge Studenten versammeln sich im Haus des Apothekers Clarke, um der Sezierung einer Leiche beizuwohnen. Die Tote ist die sechzehnjährige Anne Green, die wegen Kindstötung zum Tod am Strang verurteilt und gehängt worden ist. In Wahrheit wurde Anne Green vom Neffen ihres Dienstherren verführt und dann sitzengelassen – doch die Wahrheit hatte vor Gericht niemand hören wollen. Stunden nach Annes Tod ist der junge Student Robert der erste, der es wahrnimmt: Anne Greens Augenlider flattern. Sollte das Mädchen, das noch auf dem Schafott seine Unschuld beteuert hatte, den Strang überlebt haben?
 
 
 

Dienstag, 8. Dezember 2015

[31 Tage - 31 Bücher] 08.12.15 Mein Lieblingsbuch aus der Kindheit





 

Mein Lieblingsbuch aus der Kindheit, tja, das ist gleich eine ganze Reihe :) Ich habe die Sternenschweif Bücher nahezu verschlungen, sobald ich lesen konnte. Naja, gut - Meine Mum hat mir auch ganz viel daraus vorgelesen :)

Ich denke, dass es nicht notwendig ist, das Buch vorzustellen :D 
Lg, em <3

[Rezi] Selection - Die Kronprinzessin (Bd.4)

Selection 04 - Die Kronprinzessin als Buch Das Buch ist anders als die Vorgänger. Band 1 und 3 haben mir ein bisschen besser gefallen, aber Band 2 hat mir nicht so gut wie Die Kronprinzessin gefallen.
Das Cover ist aber das Schönste von allen <3

Inhalt:
Wenn du immer nur hören würdest, wie mächtig du sein wirst... würdest du dann nicht auch so sein, wie Eadlyn? Sie ist stark und selstbewusst, doch sie hat eine Mauer um sich errichtet. Nun soll sie ein Casting abhalten und gleich mehrere junge Männer an sich heranlassen? Natürlich gefällt das der sonst so kühlen und distanzierten Eadlyn nicht so richtig, doch sie macht es trotzdem. Natürlich kann das nicht sofort gutgehen, nicht wahr?

Meine Meinung:
Ich habe mich riesig auf dieses wunderhübsche Buch gefreut! Das Cover ist einfach ein Traum! Ich musste mich erst daran gewöhnen, dass Eadlyn, die so ganz anders ist als ihre Mutter America, die Hauptrolle spielt. Anfangs war die ganze Situation sehr merkwürdig... Männer, die in einem Casting um das Herz der Prinzessin kämpfen? Aber ich habe mich daran gewöhnt und sehr schnell ein paar der jungen Herren ins Herz geschlossen. Und jetzt zu Eadlyn...... Am Anfang mochte ich sie echt gern, aber nach ein oder zwei Kapiteln hat sie ein paar Dinge getan, die meine Sympathie etwas ins Wanken gebracht haben. Aber weil nichts davon so gemeint war, wie sie es rübergebracht hat und weil sie mir anschließend so leid tat, wuchs meine Sympathie wieder etwas. Ich konnte mich halb mit ihr identifizieren, was mich wirklich sehr zum Nachdenken gebracht hat! Manchmal schätzt man sich und andere einfach falsch ein. Das kann passieren. Der neue politische Aspekt war interessant, auf jeden fall eine tolle Idee und ein nachvollziehbarer Pfad den Cass  da eingeschlagen hat.
Ich konnte mir America und Maxon irgendwie nicht als Eltern vorstellen, das war ein bisschen seltsam. Vor allem, weil America wirklich nur eine Nebenrolle hatte... Das war so ungewohnt!

Fazit:
Für Selectionfans ein muss. Traut euch ruhig an das Buch und seid öffen für Eadlyn. Mir ist sie trotz (oder vor allem wegen) ihrer Fehler ans Herz gewachsen.

Bewertung:

 

Einfach nur Wörter


Manche Mädchen stehen vor ihrem Kleiderschrank und fragen sich, was sie anziehen sollen.
Ich stehe vor meinem Bücherregal und frage mich, was ich lesen soll <3
LG, em <3

Montag, 7. Dezember 2015

[Cover Monday#49] Selection - Die Kronprinzessin

 
Hallo! Auch heute mache ich wieder beim Cover Monday von The emotional life of Books mit! Ich habe mir dieses Mal den 4. Band der Selection-Reihe von Kiera Cass, nämlich Die Kronprinzessin, ausgesucht.

Selection 04 - Die Kronprinzessin als Buch

Inhalt:
Die romantischste Liebesgeschichte seit es Prinzen und Prinzessinnen gibt geht in die vierte Runde – aber dieses Mal wird ALLES anders!

Die Liebesgeschichte um America, Maxon und Aspen hat ihr Ende gefunden – aber die Geschichte der ›Selection‹ ist noch lange nicht vorbei!
Nun ist es an Maxons Tochter Eadlyn, der Kronprinzessin, sich ihren Prinzen aus 35 jungen Männern zu erwählen. Alles könnte perfekt sein, wäre da nicht ein Problem: Eadlyn hat dem Casting nur zugestimmt, um das aufgebrachte Volk mit einer glamourösen Show zu besänftigen. Und an die große Liebe glaubt sie sowieso nicht. Aber vielleicht glaubt die Liebe ja an Eadlyn!

Ich habe das Buch noch nicht gelesen, liebe aber die Selection-Reihe über alles. Sie gehört mittlerweile zu meinen Lieblingsbüchern :) Das Cover gefällt von allen bis jetzt am besten, weil nicht nur das Kleid und das Mädchenwunderhübsch sind, sondern auch der Hintergrund <3 Ich finde die Schneeflocken soo schön und ich mag Graublau sowiso total gerne *-*

Lg, em <3