Montag, 30. November 2015

[Cover Monday #48] Flavia de Luce - Schlüsselakkord für einen Mord



Hallo alle zusammen! Ich Mache heute das 1. Mal beim Cover Monday von The emotional life of Books mit :)
Man soll immer Montags ein Buch vorstellen, dessen Cover man schön findet. 
Ich stelle euch heute dieses kleine Schmuckstück vor:


Flavia de Luce 05 - Schlussakkord für einen Mord als Taschenbuch 

Inhalt:
Ach du heilige Pfeife - Flavia zieht alle Register!Sie steckt ihre Nase überall hinein und befördert jeden noch so tief vergrabenen Hinweis ans Licht - die elfjährige Flavia de Luce ist Hobbydetektivin aus Leidenschaft. Als sie ihre Nase zur Abwechslung in eine alte Kirchengruft steckt, rechnet sie allerdings nicht damit, eine verhältnismäßig frische Leiche ans Licht zu befördern. Aus dem Grab des Kirchenheiligen von Bishop's Lacey blickt ihr der ermordete Kirchenorganist hinter einer grotesken Gasmaske entgegen. Wer hatte einen Grund, Mr. Collicutt zu töten, und wieso hat er die Leiche hier, an diesem heiligen Ort, versteckt? Ein neuer Fall für die brillante Flavia!

Das Cover:
Auf diese tolle Reihe bin ich nur durch dieses wundervolle Cover gestoßen und habe sie sofort ins Herz geschlossen. Die Bücher sind allesamt kleine Kunstwerke! Besonders schön finde ich dieses Cover. Die Farben gefallen mir sehr gut (Ich liebe Blau *-*) und es passt einfach perfekt zum Inhalt :)

Zu der Rehe:
Alan Bradley schreibt die Krimis mit einem so tollen Humor! Es macht richtig spaß diese Bücher zu lesen, weil allein schon die Protagonistin (Flavia de Luce, 11) eine herrliche Weltansicht hat. Sie stürzt sich in die Fälle der Polizei und tanzt allen auf der Nase herum :'D 
Das Buch ist eins meiner Lieblingsbücher und ich kann euch diese Reihe nur ans Herz legen <3

Lg, em <3

Freitag, 27. November 2015

Rezension: Royal Bd.1

Royal - Ein Leben aus Glas

Royal, Band 1: Ein Leben aus Glas als eBook Autor: Valentina Fast

Band: 1 von 5

Seitenzahl: ca. 235 

Bewertung: 4 von 5 (Wundervoll für zwischendurch)

 Nachdem ich Selection gelesen habe, habe ich nach ähnlichen Büchern gesucht. Amazon hat mir dann diese wundervolle Reihe vorgeschlagen. Wirklich eine schöne Geschichte, die unbedingt weiter gelesen werden möchte!

 

 Inhalt:

**Vier junge Männer, doch wer ist der Prinz?**

Viterra, das Königreich unter einer Glaskuppel, ist der einzige Ort auf Erden, an dem die Menschen die atomare Katastrophe überlebt haben. Um die Bevölkerung bei Laune zu halten, findet dort alle zwei Jahrzehnte die große Fernsehshow zur Königinnenwahl statt. Aber diesmal ist alles anders. Diesmal will der Prinz ein Mädchen finden, das ihn um seiner selbst liebt. Vor den Augen des gesamten Königreichs soll die siebzehnjährige Tatyana zusammen mit den schönsten Mädchen des Landes um die Gunst vier junger Männer buhlen, von denen keiner weiß, wer der echte Prinz ist. Sie würde alles darum geben, nicht teilnehmen zu müssen. Aber auch sie kann sich dem Glanz eines Königslebens nur schwer entziehen ...

Meinung:

 Ich lese nicht so oft eBooks, desshalb war es ein bisschen ungewohnt für mich, dass die Geschichte "nur" um die 300 Seiten und auch keinen richtigen Schuss hat. Allerdings war ich positiv von dem Buch überrascht, da ich nichts weiter als einen Selection-Abklatsch erwartet habe.
Die Protagonistin war mir sehr sympatisch und ich mochte ihre Schwester sehr. Die Welt, die Valentina Fast erschaffen hat, ist wirklich sehr interessant - ich meine: Ein Königreich unter einer Glaskuppel, das noch dazu den Krieg überlebt hat, der den Rest der Welt zerstört hat? Das ist ja wohl supercool!
Ich finde es ganz lustig, dass niemand weiß, wer der Prinz ist. Das macht das ganze sehr lustig, weil die Mädchen kein anderes Thema haben (nun gut, ich musste ab und zu mit den Augen rollen).
Teilweise sind die Handlungen zwar vorhersehbar, aber das Buch lässt sich trotzdem so schön lesen! Das Verhalten der Protagonistin ist wirklich liebenswürdig und die Prinzen sind teilweise einfach nur zum totlachen. Sie benehmen sich allesamt nicht wie Prinzen, sondern eher wie kleine Jungs.
Ich fand es etwas störend, dass die Handlungen alle so kurz nacheinander kamen. Kaum war etwas passiert, passierte gleich wieder etwas. Die Tage schienen mir ebenfalls sehr schnell vorbei zu gehen...

Fazit:

Ein wirklich empfehlenswertes Buch, besonders für Selection-Fans! Allerdings sollte man einkalkulieren, dass man gleich alle Bücher nacheinander lesen will :D

Dienstag, 24. November 2015

Bestellt: Selection Storys Bd. 1&2

Selection Storys - Herz oder Krone: Band 2Selection Storys - Liebe oder Pflicht: Band 1Hey ihr <3
Ich habe mir vorhin die beiden Selection Storys bestellt :) Mal sehen, wann sie ankommen <3 Ich bin gerade voll auf dem Prinzessinen-Trip... Sehr ungewöhnlich für mich... Aber der 3. Band von Selection war ja auch gut! :D Ich lese gerade übrigens Royal (eBook). Bei dem Buch finde ich es wirklich sehr schade, dass es nur als eBook und nicht als Print erhältlich ist :( 
                                          LG, em <3

Sonntag, 22. November 2015

* Der erste Schnee *

Ich liebe Schnee *-* Und ich habe mich eben sooo sehr darüber gefreut, dass es das erste mal in diesem Winter (oder Herbst :P) geschneit hat <3


Und da habe ich gleich mal Lust darauf bekommen ein schönes Buch zu re-readen :) 
Uuuund zwar... Rubinrot :) Weil es so schön romantisch ist und so. Ich mag das Buch sehr gerne <3
Ich höre auch schon den ganzen Tag die Musik von Sofi de la Torre aus dem Film.
Lg, em <3

Samstag, 21. November 2015

Der Fluch der Einfallsreichen...

Hallo, jetzt gibt's mal etwas, das nicht direkt mit Büchern zu tun hat ;)

Wer kennt das nicht: Man ist unterwegs und grübelt vor sich hin und auf einmal hat man eine brilliante idee (für eine Kurzgeschichte, einen Post, Tagebuch, etwas kreatives, etc.). 
Schreiben, Federkiel, Bücher
Und dann... wird man abgelenkt, weil man aus dem Bus steigen muss oder von jemandem angesprochen wird und denkt sich noch das merke ich mir! Das vergesse ich auf keinen fall... Und schwupps! Vergessen. Später ärgert man sich dann, dass man sich die Idee nicht gleich aufgeschrieben hat. Aber was kann man dagegen machen? Die Wenigsten laufen den ganzen Tag mit einem Notizbuch herum und die Notizfunktion des Handys ist eh schon voll überlastet... 
Ich habe leider keine Lösung für das Problem, aber zum zigsten Mal nehme ich mir jetzt vor, ein Notizbuch mitzunehmen. Nur wohin damit? Man nimmt schließlich immer mal wieder eine andere Tasche oder Jacke mit. Aber komisch, komisch: Mein Buch und mein Kartendeck vergesse ich nie :p Vielleicht ist es ja auch nur gewöhnungssache... Einfach mal zuhause in das Notizbuch schreiben, dann gewöhnt man sich vielleicht daran und vergisst es auch nicht? :D Wir weden ja sehen... xD
Aber... Ich sollte mir vielleicht erstmal ein kleines Notizbüchlein zulegen, bevor ich das ausprobiere :D
Lg, em <3

Rezi zu: Lockwood & Co - Die seufzende Wendeltreppe (Bd.1)

Lockwood & Co. 01. Die Seufzende Wendeltreppe als Taschenbuch

Autor: Jonathan Stroud

Seitenzahl: 412

Band: 1 von 3

Bewertung: 5 von 5 (Lieblingsbuch!)

Nachdem ich dieses wunderschöne Buch letztens gesehen habe, als ich ein Geschenk für meine Schwester gesucht habe, musste ich es einfach kaufen! Es klang so interessant und war auch noch so schön <3





 Inhalt:
Seit einigen Jahrzehnten tauchen Geister auf - und nur Kinder und Jugendliche haben die Fähigkeiten, sie zu sehen und zu bekämpfen. Sie werden von Erwachsenen Beratern angeleitet, doch nicht bei Lockwood & Co - Denn die einzigen Mitarbeiter sind Lockwood selbst, George und Lucy. Drei junge Abenteuerer, die sich nicht nur gegen die Geister, sondern auch gegen die harte Konkurrenz behaupten müssen!

Freitag, 20. November 2015

Update: Medimops!

Karton, Box, Papier, Alte, NahaufnahmeDie Bücher sind heute angekommen! Ich kann leider noch nichts über den Zusatand der Bücher sagen, da sie mein Geburtstagsgeschenk von meinen Großeltern sind. Aber am 01.12. packe ich sie aus und berichte über den Zustand der Bücher! Außerdem bekommt ihr dann noch einen kompletten Bericht von mir!
LG, em <3

Donnerstag, 19. November 2015

Update Medimops

Karton, Box, Papier, Alte, NahaufnahmeSoeben habe ich die E-Mail erhalten, dass meine Bücher verschickt wurden. Es besteht die Möglichkeit, den Status des Pakets nachzuverfolgen. Mein Paket hat in Radefeld gestartet. Mal sehen, wie lange es brauchen wird!
Liebe Grüße,
Em, die euch weiter auf dem Laufenden halten wird!

Rezi: Selection - Der Erwählte

Selection - Der Erwählte als Buch Autor: Kiera Cass

Seitenzahl: 367

Band 3 von bislang 4 (?)

Bewertung: 5 von 5 (Wundervolles Buch)

 Obwohl mir der zweite Band der Reihe nicht so sehr gefallen hat wie der erste habe ich mich dazu entschlossen, den dritten Teil doch noch zu lesen. Manchmal wird man schließlich überrascht, was mir bei diesem Buch tatsächlich passiert ist.





Inhalt:
Noch vier Mädchen - Maxons entscheidung steht kurz bevor. Es ist wirklich höchste Zeit, dass America sich ihrer Gefühle bewusst wird. Doch es wird ihr wieder nicht leicht gemacht: Die Rebellen greifen auch weiterhin an und der König macht America und Maxon das Leben schwer. Wird Maxon dennoch zu ihr stehen? Was sollen sie gegen die Angriffe der Rebellen unternehmen, die ganz offensichtlich nicht nur das Casting sabotieren wollen?

Meinung:
Zugegebenermaßen war ich ja vom zweiten Band alles andere als angetan, doch Der Erwählte hat mir desshalb nur um so besser gefallen! Es enthält eine gewisse Portion Kitsch und Liebesdrame, große gefühle und Gefühlsch aos, aber es passierten auch so viele interessante und auch spannende Dinge, mit denen ich wirklich nicht gerechnet hatte. America ist mir sehr viel sympathischer geworden und ich konnte so gut mit ihr mitfühlen! Auch Maxon habe ich sehr ins Herz geschlossen. Der Schreibstil gefiel mir sehr, denn er war super flüssig zu lesen, wesshalb ich für das Buch auch nur einen Tag gebraucht habe (Was natürlich auch daran lag, dass ich viel Zeit hatte und mich die Geschichte gefesselt hat, sodass ich das Buch nicht mehr weglegen wollte).
Auch optisch finde ich das Buch traumhaft schön!

Fazit:
Ein traumhaftes Mädchenbuch, das wirklich etwas von einem Märchen hat. Es hat mich verzaubert zurückgelassen und neugierig auf das andere Buch gemacht hat. Wer das erste Buch mochte, dem wird auch das dritte gefallen. Wer das zweite nicht mochte, der sollte es auf jeden fall noch mal mit dem dritten Band versuchen!

Mittwoch, 18. November 2015

IRONDEAD - Der achte Tag


Irondead - Der achte Tag als Buch 

Autor: Wolfgang Hohlbein

Seitenzahl: 474

Bewertung: 4 von 5 (um Längen besser als Band 1, jedoch hatte ich so meine Problemchen mit der Hauptrolle)

Band zwei der Irondead-Reihe


 Ich bekam dieses Buch auf der Buchmesse in Frankfurt - Handsigniert, aber Hohlbein hat es doch tatsächlich geschafft, meinen Namen falsch zu schreiben xD (Emeliy statt Emely)


 Zitat:
 "Was als harmloser Kriminalfall begonnen hatte, drohte zu meinem ganz persönlichen Alptraum zu werden." (S.358)

Handlung:

Ein Jahr nach den unschönen Vorkommnissen um die Titanic erhält Quinn Devlin einen neuen Fall. Obwohl die Ereignisse - die ein Jahr zurückliegen - alles andere als spurlos an ihm vorbei gegangen sind, nimmt Devlin den Fall an und macht sich als Detektiv auf, um einem zu unrecht eingesperrten Mann zu helfen - und schlittert somit zurück in die Welt, in die er nie zurückzukehren müssen gehofft hatte. Er muss sich seinen Ängsten stellen, ob er will oder nicht, denn allein davon hängt sein Überleben ab! Doch er ist nicht allein, denn alte Bekannte stehen im auch dieses Mal zur Seite...

Meinung:
Erstaunlicher Weise hat mich der Schreibstil dieses Mal überhaupt nicht gestört. Ich bin gut durch das komplette Buch gekommen und habe auch nicht den Faden verloren, so wie im ersten Band. Die Charaktere waren allesamt interessant und individuell, jedoch konnte ich mich mit Devlin dieses Mal wirklich nicht anfreunden, da seine Art unerwartet schroff war.. zwar mit Begründung, aber dennoch hat es mir nicht so gefallen. Außerdem wiederholt er wirklich ANDAUERND, dass er eine bestimmte Nicht-Person nicht ernstnehmen kann. Außerdem versucht er ständig die Dinge, die er sieht, zu leugnen. Devlin stellt sich meiner Meinung nach auch mehrmals wirklich sehr dämlich an...
... Das Buch war aber trotz allem echt gut! Besonders die neuen Wesen fand ich echt klasse, da sie auch sehr detailliert beschrieben wurden. Dass die Handlung zu einem Großteil auf dem Meer spielt fand ich auch richtig cool, den die Athmosphäre war einfach echt gut beschrieben. Mit der Spannung wurde nicht gegeizt und es gab auch einige unvorhersehbare Wendungen und die Neumanns haben eine interessante entwicklung durchgemacht...

Fazit:
Wirklich lesenswert! Besonders, wenn Band 1 schon überzeugt hat. Wenn nicht: Der zweite Teil ist wesentlich stärker!


(Achtung, möglicher SPOILER!!!!!!)
Eine Kleinigkeit hat mich jedoch etwas verwirrt: Im ersten Band stand (soweit ich weiß), dass Devlin Allison letztendlich erschossen hat, aber im zweiten Band scheint es Mulligan gewesen zu sein??? Entweder, ich habe mich irgandwo verlesen oder etwas nicht ganz mitbekommen, oder ...

Spontane Neuzugänge

Der letzte Drache, Lockwood & Co und Selection sind heute spontan bei mir eingezogen, nachdem ich wegen meiner nun schon zwei Wochen andauernden Hallschmerzen beim Arzt war und erfahren habe, dass ich die ganze Woche krank geschrieben bin. Also nutze ich diese Zeit einfach mal, um ein bisschen zu lesen! Immer positiv denken und so :)
Lg, em <3

Dienstag, 17. November 2015

Büchersegen? - Medimops im Test!

Hey Leute!
Ich habe eben eine ganze Reihe Bücher bei Medimops bestellt!
Ich bin gespannt, in welchem Zustand sich die Bücher befinden (ich habe nur Artikel mit der Beschreibung "sehr gut") und wie lange die Lieferung dauert etc. Gerne werde ich euch auch darüber berichten, sobalt mein Paket da ist!
Für eine arme Schülerin wie mich scheint Medimops ja ein regelrechter Segen zu sein, weil ich sooooo viele Bücher kaufen kann und mein Portemonnaie dabei nicht allzu sehr leiden muss :D Aber warten wir ab..! :)
Lg, em <3
Bildergebnis für medimops logo

 Hier die Liste der bestellten Bücher:
 

Cassia & Ky - Die Flucht: Band 2

Die sonderbare Buchhandlung des Mr. Penumbra

Die Pan-Trilogie, Band 2: Die dunkle Prophezeiung des Pan

Sturz in die Zeit: Roman

Zirkel (Bd. 1)

Steam & Magic - Feuerspiel: Roman

Die Stadt der träumenden Bücher: Ein Roman aus Zamonien

Teufelsgrinsen: Ein Fall für Anna Kronberg

Trix Solier, Zauberlehrling voller Fehl und Adel: Roman (Gulliver)

Die Chroniken der Fae - Aus Papier und Asche (Die Chroniken der Fae-Reihe, Band 1)

Montag, 16. November 2015

Das wird wohl alles auf meinem Geburtstagstisch landen... :)

Weil ich demnächst Geburtstag habe sammele ich hier mal die Bücher, die ich mir entweder von meinem Geburtstagsgeld Kaufen werde oder geschenkt bekomme :) Mal sehen, ob ich mir wirklich gleich alle hole oder nicht... Es könnte sein, dass mein fast nicht existenter SuB plötzlich etwas zunimmt... :D
 LG, em

Lockwood & Co. 01. Die Seufzende Wendeltreppe als Taschenbuch  Die Stadt der träumenden Bücher  Das Geheimnis des weißen Bandes als Taschenbuch  Die Chroniken der Fae - Aus Papier und Asche als Taschenbuch  Selection - Der Erwählte als Buch  Die Tribute von Panem 3. Flammender Zorn als Buch  Die sonderbare Buchhandlung des Mr. Penumbra als Buch  Cassia & Ky 02 - Die Flucht als Taschenbuch  Trix Solier, Zauberlehrling voller Fehl und Adel als Taschenbuch  Books & Braun 01. Das Zeichen des Phönix  Chroniken der Unterwelt 06. City of Heavenly Fire als Buch  Dark Wonderland 01 - Herzkönigin als Buch  Sturz in die Zeit als Buch 

Irondead - Der zehnte Kreis

Irondead als Buch Autor: Wolfgang Hohlbein
Seitenzahl: 637
Band: 1 von (bis jetzt) 2
Bewertung: 2 von 5 Sterne (Mir gefiel der Schreibstil überhaupt nicht, obwohl die Geschichte ganz gut war.)

Das Buch habe ich mir gekauft, nachdem ich auf der Frankfurther Buchmesse den handsignierten zweiten Band von Hohlbein bekommen habe.









Die Story an sich war ganz nett, aber der Schreibstil von Hohlbein war nicht so mein Fall. Seine Sätze sind lang und sehr verschachtelt, wodurch mein Lesefluss sehr gestört wurde. Ich habe wärend des Lesens oft bemerkt, dass ich der Handlung nicht ganz folgen konnte, was mir sonst nie passiert. Auch bin ich mit den Gedanken nicht bei der Sache geblieben und ständig abgedriftet. Ich war recht froh, als ich die letzte Seite umblätterte. - Wegen des Schreibstils. Die Geschichte war interessant.

Aber nun zum Inhalt:
Quinn Devlin, der Protagonist, der aus der Ich-Perspektive erzählt, ist ehemaliger Polizist. Nach einem Aufenthalt im Gefängnis wird er Privatdetektiv und übernimmt unter anderem einen Fall von Jacobs, der an dem Bau der Titanic beteiligt ist.  Aus reiner Neugier und Sturheit macht Devlin sich auf, um das Geheimnis zu lüften und begegnet Allison Carter, in die er sich prompt verliebt. Und dann schlittern die beiden, gemeinsam mit einem Ingenieur namens Nikola in die Geschehnisse.

Zum Cover:
Das Cover gefällt mir richtig gut! Es passt zur Handlung und sieht zudem richtig schick aus! Die hervorgehobene Schrift mag ich wirklich sehr gerne und der Mann im Vordergrund (wahrscheinlich Quinn Devlin) ist ein schöner Farbtupfer. Ich könnte jetzt mit meinem Kunstwissen prahlen und sagen, dass das Rot seines Umhangs einen schönen warm-kalt Kontrast mit dem Hintergrund bildet... :D
Das Bild auf der innenseite ist auch sehr schön (jaja, ist das gleiche Bild, aber ich finde es trotzdem sehr schön gemacht und so :P)

Fazit:
Bestimmt etwas für Hohlbeinfans, die seinen Schreibstil wahrscheinlich mögen, aber bestimmt auch für alle, die Bücher über andere Lebensformen, die die Menschheit bedrohen mögen etc. ... DIe Geschichte an sich war ja ganz interessant :)

Lesechallenge von Bookwormdreamers

Ich nehme jetzt an der Challenge von Bookwormdreamers Teil :) Ich hänge jetzt zwar 1 1/2 Monate hinterher, aber das macht nichts. Das ist meine erste Challenge und ich wollte es einfach mal probieren :D
 LG, Em!
 

Die ersten zehn Aufgaben: 

Christbaumkugel – Lies ein Buch, dessen Cover mindestens drei Farben beinhaltet.
Glühwein - Lies ein Buch, wo dir ganz warm ums Herz wird.  Herbstlaub – Lies ein Buch, dessen Cover in herbstlichen Farben (rot, orange, gelb, braun) leuchtet. Lametta – Lies ein Buch mit einer silbernen, goldenen oder roten Schrift. Rentier - Lies ein Buch, wo ein Tier eine Rolle spielt.  Santa Clause - Lies ein Buch mit einem weihnachtlichen Cover.  Schneesturm - Lies ein Buch, das im Norden spielt.  Ski fahren – Lies ein Buch, in dem der Protagonist oder die Protagonistin eine Sportart ausübt.  Weihnachtsbaum - Lies ein Buch mit einem grünen Cover. Weihnachtsgebäck – Lies ein Buch, welches unterschiedliche Emotionen in dir weckt.

 November 2015
Schnee - Lies ein weißes Buch.
Kuscheldecke - Lies ein Buch aus deinem Lieblingsgenre und kuschele dich in deine Leseecke.
 

Winterliche Lesechallenge!

Hey!
Inspiriert von Liviliest habe ich mich dazu entschlossen, nun auch eine kleine Lesechallenge zu veranstalten! Ich würde mich freuen, wenn ihr mitmacht und/oder die Seite verlinkt <3 Nur so macht eine Challenge schließlich spaß!
 
Winterchallenge

Da nun bald meine lieblings Jahreszeit beginnt ist mein Thema WINTER. Die Challenge beginnt sofort und geht bis zum 31.01.2016, 23:00 Uhr! Bis dahin könnt ihr die Aufgaben erfüllen.

1.) Für den ersten Teilbereich müsst ihr Bücher lesen, die mit den Buchstaben W.I.N.T.E.R anfangen.



W
I
N
T
E
R

2.) Für den zweiten Teilbereich lest ihr Bücher, die folgende Kriterien erfüllen:


a) Spielt im Winter
b) Auf dem Cover sind Schnee, Eis oder etwas abgebildet, das etwas mit Winter zu tun hat
c) Das Buch ist größtenteils weiß (notfalls gehen auch pastelltöne)
d) In der Handlung gibt es einen Engel, alternativ ginge auch Prinzessin (muss keine Hauptrolle sein)
e) Ein Hörbuch/Hörspiel

Jede erfüllte Aufgabe gibt eine Schneeflocke, wenn ihr einen gesamten Teilbereich gelöst habt, dann gibt es eine zusätzliche Schneeflocke. Insgesamt können also 13 Schneeflocken gesammelt werden!

 Um teilzunehmen solltet ihr:

* eine Challengeseite in eurem Blog haben (oder etwas vergleichbares), die ihr bitte regelmäßig aktualisiert
* hier in die Kommentare schreiben, dass ihr teilnehmt und auf den Blog verweisen (Link), außerdem brauche ich einen Namen (Bloggername oder so)
* sagt bitte auch, ob ihr überhaupt in den Lostopf springen wollen würdet!

PS: Wenn genug von euch mitmachen, dann verlose ich ein Buch. Pro erfüllte Aufgabe gäbe es dann einen Zettel im Lostopf für euch!
Also: Weitersagen und Schneeflocken sammeln lohnt sich!

Sonntag, 15. November 2015

Geschenke machen Arbeit.. :D

Hey Leute!
Ich habe ja in einem halben Monat Geburtstag und von meinen Großeltern kann ich mir jetzt Geschenke im Wert von insgesamt 100€ aussuchen... Schön und gut - aber welche Bücher soll ich mir da jetzt holen? Meine Wunschliste ist ellenlang und jetzt muss ich mich entscheiden ;D Gar nicht so einfach. Ich wollte mal gucken, ob ich vielleicht ein paar gebrauchte Bücher nehme, weil ich dann mehr für das Geld kriege... Hach, das ist schwieriger als gedacht ':D
Lg, em <3

Neues Design

Ich habe letztens so viele schöne Blogs durchstöbert und fühlte mich plötzlich so inspiriert :D Darum musste ich meinen Blog auch mal etwas aufhübschen... Oder ganz neu gestalten! Ich hoffe, dass euch diese zugegebenermaßen radikale Veränderung gefällt? Ich finde es auf jeden Fall besser als vorher! Aber ganz zufrieden bin ich noch nicht... Mal sehen, was noch kommt! Ich bin jedenfalls sehr motiviert und so!
LG, em!

Samstag, 14. November 2015

IRONDEAD

Irondead als BuchHey, ich lese gerade IRONDEAD von Wolfgang Hohlbein. Mir gefällt das Buch bis jetzt echt gut! Es ist von anfang an spannend, jedoch teilweise vorhersehbar... Die Charaktäre sind sehr unterschiedlich und es ist schwer zu sagen, ob sie wirklich das sind, was sie zu sein vorgeben :D Meiner Meinung nach verwendet Hohlbein in dem Buch zu oft das Wort ...Ding... , wenn er eine der Maschinen beschreibt. Wahrscheinlich soll das einfach nur zeigen, dass die Maschinen nicht mit menschlichen Worten beschreibbar sind, aber ich finde das ein bisschen schade. Es fällt mir zeitweise wirklich schwer, das Buch zur Seite zu legen, weil immer etwas neues passiert und ich ständig wissen will, wie es weiter geht! Soviel erst einmal dazu :D
LG, em

Dienstag, 10. November 2015

*Ein Traum*

Die Landkarte des Himmels als TaschenbuchHey! Ich habe eben gerade die letzten Kapitel von Die Landkarte des Himmels von Félix J. Palma verschlungen und muss euch sagen, dass der Roman einfach wundervoll ist! Ich liebe den Schreibstil des Autors und vor allem seine vielen unterschiedlichen, sowie vielschichtigen und wandelbaren Charaktere, die mich auch in diesem Teil wieder maßlos beeindruckt haben. Palma schafft es, dass jeder Charakter eine eigene, wichtige Rolle im Roman spielt und dass erst am Ende klar wird, was das Entscheidene jeder einzelnen Handlung der Personen war. Außerdem vermag es Palma, den Leser gekonnt in eine gleichermaßen fantastische sowie grauenhafte und verwirrende Geschichte zu verwickeln, die er wunderbar bildhaft präsentiert. Als Leser springt man zwischen verschiedenen Charakteren und lernt jeden einzelnen kennen, wobei nicht jeder gleich sympathisch ist. Die Charaktere verstricken sich gegenseitig in ein Netz aus Halbwahrheiten und Lügen, keiner ist nur gut und keiner scheint DEN Durchblick zu haben. Einzig und allein der Autor behauptet,  diesen Überblick zu haben und wirft einem als Leser nur kleine Bröckchen davon hin, was er einem auch des Öfteren mitteilt. Ich finde es sehr unterhaltsam, dass Palma die Geschichte zuweilen einfach unterbricht und den Leser direkt anspricht, um ihn auf etwas aufmerksam zu machen oder vom Geschehen fort zu führen. Dies lockert meiner Meinung nach die ganze Story etwas auf. Der Handlungsstrang des Buches wird zeitweise etwas unübersichtlich und man weiß nicht so recht, wohin alles führen soll, doch am Ende, das kann ich wohl verraten, ergibt doch tatsächlich alles einen Sinn.
Lg, em